thumbnail Hallo,

Seit vielen Wochen nun laufen die Verhandlungen in Hannover zur Vertragsverlängerung mit Mirko Slomka. Präsident Kind pocht auf eine Erfüllung des Vertrages.

Hannover. Am Rande des Bundesliga-Spiels von Hannover 96 gegen den SC Freiburg wurde bekannt, dass Mirko Slomka seinen Vertrag bei den Niedersachsen erfüllen muss.

Freigabe kommt nicht infrage

In einem Interview mit dem NDR äußerte sich am Sonntag Martin Kind, Klubchef von 96, zum Thema Mirko Slomka. Einen Wechsel vor Ablauf des Kontraktes (2013) werde es nicht geben: „Verträge sind dazu da, dass sie eingehalten werden. Über eine Freigabe kann nicht diskutiert werden“, so Kind. Damit erteilte er einem angeblichen Wolfsburger Interesse zumindest vorerst eine Absage. 

Entscheidung pro 96 wahrscheinlich

Vor der Partie gegen Freiburg hatte sich auch Mirko Slomka gegenüber dem Radiosender NDR2 geäußert, dass es „zu einer Entscheidung kommen, die pro Hannover 96 ausfallen wird“. Später relativierte er diese Aussage jedoch.

Martin Kind hatte zudem betont, dass es „spätestens im Dezember“ eine Entscheidung geben solle.

Nach Medienberichten waren unter anderem der VfL Wolfsburg und Bayern München am 45-jährigen Slomka interessiert. Mirko Slomka ist seit 2010 Trainer von Hannover 96. Nach dem Erreichen des Klassenerhalts 2010 qualifizierte sich Hannover zuletzt zweimal in Folge unter Slomkas Führung für die Europa League.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Slomka für 96?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig