thumbnail Hallo,

Marcel Schmelzer gehört bei Borussia Dortmund zum absoluten Stammpersonal. Der Vertrag des Nationalspielers läuft 2014 aus, Sportdirektor Michael Zorc will unbedingt verlängern.

Dortmund. Marcel Schmelzer gehört fraglos zu den „Gesichtern des Jahres“ im deutschen Profi-Fußball - viel wurde über den Blondschopf geredet. Bei Borussia Dortmund freut man sich, Schmelzer in den Reihen zu haben. Sportdirektor Michael Zorc würde mit dem Außenverteidiger am liebsten schnell verlängern.

Lob von Zorc

„Wir wollen Marcel langfristig in Schwarz-Gelb sehen. Er hat sich hervorragend entwickelt und ist zu einem kompletten Linksverteidiger geworden“, lobte Zorc den 24-Jährigen im Gespräch mit dem kicker. In der laufenden Spielzeit hat Schmelzer erst ein Spiel (verletzungsbedingt) verpasst. Aus der Startelf des amtierenden Deutschen Meisters ist er kaum noch wegzudenken.

Erst die Watsche vom Bundestrainer...

Da macht es auch nichts, dass Schmelzers Standing in der deutschen Nationalmannschaft zuletzt ein bisschen zu leiden hatte. Bundestrainer Joachim Löw kritisierte Schmelzer und sagte sinngemäß, dass Deutschland momentan keine bessere Alternative auf der Schmelzer-Position hat.

...,dann die passende Antwort!

Schmelzers Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Im Champions League-Kracher gegen Real Madrid erzielte „Schmelle“ den Siegtreffer zum 2:1 und brachte somit alle Kritiker zum Schweigen. „Er hat sich auch auf internationalem Niveau bewiesen, ist taktisch erstklassig und traut sich auch offensiv immer mehr zu,“ bestätigt auch Zorc den positiven Eindruck.

Auch Schmelzer nicht abgeneigt

Nun soll Schmelzer also seinen Vertrag verlängern. Dieser läuft zwar erst 2014 aus, der BVB würde sich aber schon jetzt über eine vorzeitige Verlängerung freuen. Und auch Schmelzer zeigt sich nicht abgeneigt: „Wir sind in guten Gesprächen“, bestätigte er: „Ich gehe davon aus, dass die Sache schnell vom Tisch ist.“

EURE MEINUNG: Wäre eine Vertragsverlängerung beim BVB der richtige Schritt für Marcel Schmelzer?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig