thumbnail Hallo,

Der Stürmer hatte sich bei der Fortuna krankschreiben lassen und war dennoch in einem Klub gesichtet worden - die Strafe folgte umgehend.

Düsseldorf. Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat Stürmer Andrij Voronin für einen unerlaubten Ausflug ins Nachtleben bestraft.

Partynacht mit Folgen

Der Ukrainer erhält wegen Fehlverhaltens eine Abmahnung und eine Geldstrafe, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Woronin hatte am vergangenen Dienstag nach übereinstimmenden Medienberichten trotz Krankschreibung in einem Düsseldorfer Nachtklub gefeiert.

Woronin wurde im Sommer als Königstransfer bei der Fortuna vorgestellt, enttäuschte aber bislang und fand sich zuletzt nur auf der Bank wieder. In neun Saisoneinsätzen blieb der 33-Jährige ohne Torerfolg.

Von einer Rückkehr zu Dynamo Moskau im Winter ist bereits die Rede.

EURE MEINUNG: Schafft Woronin vielleicht doch noch die Wende bei der Fortuna?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig