thumbnail Hallo,

Personeller Tiefschlag für den SC Freiburg: Matthias Ginter wird wegen eines Haarrisses an einem Wirbel den Rest der Hinrunde ausfallen.

Frankfurt/Main. Fußball-Bundesligist SC Freiburg muss für den Rest der Hinrunde auf Matthias Ginter verzichten. Die Blessur im Rücken, die dem Innenverteidiger zu schaffen macht, hat sich als Haarriss an einem Wirbel herausgestellt. Wie schon in den vergangenen Begegnungen wird den 18-Jährigen am Samstag (ab 15.30 Uhr live im Ticker bei Goal.com) bei Hannover 96 Pavel Krmas ersetzen - sofern dessen Oberschenkelprobleme einen Einsatz zulassen.

Personalprobleme bei Freiburg

Mittelfeldspieler Johannes Flum steht aufgrund seiner Erkältung erneut nicht zur Verfügung. Immanuel Höhn ist wegen eines Syndesmosebandanrisses wie Ginter in diesem Jahr nicht mehr einsatzfähig.

„Wenn Krmas nicht spielen kann, müssen wir eben noch extremer improvisieren als sonst", sagte Trainer Christian Streich.

Spielstarke Hannoveraner

Weil Angriff die beste Verteidigung ist, wollen die Breisgauer auch in Hannover couragiert nach vorne spielen und statt zum siebten Mal Aluminium nach dem Wunsch von Streich ins Tor treffen. „Hannover ist eine spielstarke Mannschaft mit individueller Qualität. Wir brauchen eine gute Leistung, um bestehen zu können - sowohl als Mannschaft, als auch individuell", fügte Streich hinzu.

EURE MEINUNG: Kann Freiburg bei Hannover überraschen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig