thumbnail Hallo,

Gute Nachrichten für alle 96-Fans: „Aggressive Leader“ Pinto ist zurück und bereit für das kommende Spiel gegen Freiburg.

Hannover. Europa-League-Teilnehmer Hannover 96 kann im Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg wieder auf Sergio da Silva Pinto setzen.

Der gebürtige Portugiese hatte sich im DFB-Pokal-Spiel gegen den Zweitligisten Dynamo Dresden einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Rückkehr ins Mannschaftstraining

Am Mittwoch konnte er erstmals wieder am Mannschaftstraining teilnehmen und hatte dabei keine Probleme. Während seiner Verletzungspause verpasste Pinto zwei Bundesliga-Spiele sowie eine Europa-League-Partie, in denen an seiner Stelle Christian Schulz zusammen mit Manuel Schmiedebach im defensiven Mittelfeld agierte.

Hannover konnte in allen drei Begegnungen siegen und sich in der Liga somit wieder ins obere Tabellendrittel hocharbeiteten. Im internationalen Wettbewerb stehen die Niedersachsen zudem vorzeitig in der K.o.-Runde.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist die Rückkehr Pintos für 96?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig