thumbnail Hallo,

Jüngst machten bereits ähnliche Aussagen seines Beraters die Runde, nun hat auch Perisic selbst nachgelegt. Der Kroate ist beim BVB unzufrieden.

Dortmund. Ivan Perisic hat seinem Frust über die persönliche sportliche Situation beim deutschen Meister Borussia Dortmund Luft verschafft.

„Ich kann nicht zufrieden sein. Ich spiele noch weniger als letzte Saison“, sagte der offensive Mittelfeldspieler nach einem Bericht der WAZ online im kroatischen Fernsehen. Ein wenig Enttäuschung ließ der 23-Jährige auch über Trainer Jürgen Klopp raus.

„Als ob er was gegen mich hätte“

„Jürgen Klopp ist derzeit der beste Trainer in Deutschland. Aber ich spüre keine Unterstützung von ihm. So als ob er was gegen mich hätte“, erklärte Perisic, der 2011 für rund fünf Millionen Euro Ablösesumme vom FC Brügge verpflichtet worden war und einen Vertrag bis 2016 hat.

Über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus hat es Perisic beim Doublesieger bislang nicht geschafft. Auf der linken Mittelfeldseite ist derzeit Kevin Großkreutz erste Wahl. „Ich werde das Gespräch mit ihm suchen und sehen, wo das Problem liegt. Manche haben beim BVB viel, viel mehr Kredit als andere“, sagte er weiter.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von den Aussagen von Perisic?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig