thumbnail Hallo,

FC Bayern schreibt erneut Rekordzahlen

Die Münchener sind der unangefochtene Liga-Krösus. Auch in diesem Jahr wird der Klub auf der Jahreshauptversammlung wieder unglaubliche Beträge präsentieren.

München. Bundesligist FC Bayern München bleibt finanziell weiterhin sehr gut aufgestellt. Präsident Uli Hoeneß teilte mit, dass der Verein auch in diesem Jahr wieder Rekordzahlen aufgestellt habe.

„Der FC Bayern steht da wie eine 1“

Der Bayern-Boss sprach gegenüber Sport 1 davon, seinen Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag „fantastische Zahlen, mit die besten, die man sich vorstellen kann“ präsentieren zu wollen. „Der FC Bayern steht da wie eine 1“, so Hoeneß weiter.

Bereits im Vorjahr hatte der Verein einen Umsatz von 290,9 Millionen Euro und einen Gewinn von 1,3 Millionen Euro vorweisen können. Die freie Liquidität betrug 129,1 Millionen Euro und das Eigenkapital der FC Bayern München AG zum 30. Juni 2011 268,3 Millionen Euro.

Präsidiumswahlen: Keine Überraschungen zu erwarten

Bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag stehen auch die Neuwahlen des Präsidiums auf der Tagesordnung. Dabei sollen der scheidende Finanzchef Karl Hopfner und das bisherige Verwaltungsbeirats-Mitglied Rudolf Schels das neue Präsidium neben Hoeneß komplettieren. Dessen bisherige Vertreter Fritz Scherer und Bernd Rauch scheiden aus ihren Ämtern aus.

Mit Überraschungen ist bei der Wahl laut Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nicht zu rechnen. „Eigentlich sollte es ruhig sein. Unsere Mitglieder, die dort im Saal sitzen werden, können zufrieden sein. Wir haben sportlich eine gute, stabile Phase, und auch wirtschaftlich“, sagte er im Interview mit der Internetseite des Klubs.

EURE MEINUNG: Schon wieder Rekordzahlen - kann dem FCB in der Hinsicht überhaupt jemand zur Konkurrenz werden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig