thumbnail Hallo,

Wechselt Klaus Allofs zum VfL Wolfsburg? Vor dem Spiel auf Schalke wollte der Manager seinen Abgang nicht dementieren.

Gelsenkirchen/Bremen. Im Wirbel um das große Interesse des VfL Wolfsburg an seiner Verpflichtung hält sich Klaus Allofs alle Optionen offen. „Es gibt offiziell keine Anfrage des VfL Wolfsburg", sagte der Sportliche Leiter von Werder Bremen am Samstag zwar dem Fernsehsender Sky, zu einer Anfrage des Volkswagenkonzerns wollte sich Allofs auf Nachfrage aber nicht äußern.

„Es gilt das, was ich am Donnerstag gesagt habe", wollte der 55-Jährige eine solche Anfrage weder bestätigen noch dementieren.

Allofs dementiert nicht

Allofs sagte außerdem gegenüber LIGA total!: „Im Fußball kann man kategorisch gar nichts ausschließen! Wenn sowas in kurzer Zeit oder etwas längerer Zeit zumindest zur Diskussion steht und man sich dann dreht, dann heißt es, dass man vorher nicht die Wahrheit gesprochen hat. Deswegen muss man zum jetzigen Zeitpunkt so eine Erklärung nicht abgeben!“

Über die Entstehung der Gerüchte erklärte er außerdem: „Vielleicht ist Interesse auf beiden Seiten da … Das Interesse in Wolfsburg ist scheinbar vorhanden, ob es auch ein Interesse bei Werder Bremen gibt, kann ich nicht beantworten!“

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr an einen Allofs-Verbleib in Bremen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig