thumbnail Hallo,

Das angespannte Verhältnis zwischen Magath und Diego war kein Geheimnis. Der VfL-Coach wollte den Brasilianer im Sommer nach Brasilien abschieben.

Wolfsburg. Mittelfeldstar Diego stand beim VfL Wolfsburg vor der aktuellen Bundesliga-Saison offenbar auf der Verkaufsliste von Ex-Trainer Felix Magath.

Mit den Worten „Diese Geschichte entspricht der Wahrheit. Es hat mich überrascht und sehr enttäuscht“ bestätigte der Brasilianer im kicker, dass Magath ihn vor der Saison unter dem Vorwand einer Verletzung nach Brasilien schicken wollte, um dort mit dem FC Santos zu verhandeln.

Diego in Wolfsburg zufrieden

Trotz der aktuellen Krise und Tabellenplatz 16 traut der 27-Jährige seinem Verein zu, „dass wir unter den ersten acht Teams landen können“ und hegt keine Abwanderungsgedanken.

„Ich bin jetzt in Wolfsburg und damit sehr zufrieden. Ich hoffe nur, dass diese Saison ein Happy End hat“, sagte Diego.

EURE MEINUNG: Könnt Ihr verstehen, dass Magath Diego loswerden wollte?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig