thumbnail Hallo,

Werder Bremen muss sich mit einem minus von 14 Millionen Euro abfinden. Die Norddeutschen erklärten am Montag ihre Bilanz.

Bremen. Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat in der vergangenen Saison einen Verlust von 13,9 Millionen Euro erwirtschaftet, der Umsatz sank um 24,2 Millionen Euro auf 95,6 Millionen Euro. Das gab der Klub am Montagabend auf der Mitgliederversammlung bekannt.

Champions-League-Geld fehlt

„Das negative Ergebnis ist im Wesentlichen auf die fehlenden Erträge aus der Champions League zurückzuführen“, erläuterte Geschäftsführer Klaus Allofs.

„Unsere traditionell hohe Eigenkapitalausstattung ermöglicht es jedoch, den Fehlbetrag des abgelaufenen Geschäftsjahres aus eigenen Mitteln auszugleichen.“

Für die aktuelle Saison erwartet Allofs „ein verbessertes Ergebnis“.

EURE MEINUNG: Wo landet Werder Bremen in dieser Saison?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig