thumbnail Hallo,

FC Bayern: Entwarnung bei Rafinha

Sowohl Rafinha, der im Pokal mit Schulterschmerzen raus musste, als auch Ribery könnten gegen den HSV fit werden.

München. Bayern München muss nicht wie befürchtet länger auf Verteidiger Rafinha verzichten. Der Brasilianer, der mit starken Schulterschmerzen beim 4:0 (1:0) am Mittwochabend gegen den 1. FC Kaiserslautern ausgewechselt werden musste, gab Tags drauf bereits Entwarnung.

„Nichts kaputt“

„Zum Glück ist nichts kaputt", sagte er der vereinseigenen Homepage nach dem Training. Auch ein Einsatz des zuletzt angeschlagenen Franck Ribery beim Gastspiel am Samstag (18.30 Uhr) beim Hamburger SV scheint immer wahrscheinlicher.

Ribery könnte fit werden

Der Franzose, der in der vergangenen Woche an muskulären Problemen laborierte, nahm am Donnerstag wieder am Mannschaftstraining teil.

Innenverteidiger Daniel van Buyten, wegen einer Stauchung des Rippenbogens zuletzt nicht im Kader, konnte zwei Tage vor dem kommenden Liga-Spiel ebenso wieder mittrainieren. Bayern musste am vergangenen Wochenende die erste Niederlage der laufenden Saison gegen Leverkusen hinnehmen, führt die Tabelle jedoch nach wie vor mit vier Punkten vor dem Zweiten Schalke 04 an.

 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig