thumbnail Hallo,

FC Bayern München: Gomez und Robben vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Zwei Sorgenkinder der Bayern können wieder ins Training einsteigen. Allerdings hat Trainer Jupp Heynckes es nun mit neuen Verletzten zu tun.

München. Nach der Rückkehr der länger verletzten David Alaba und Diego Contento stehen nun auch Arjen Robben und Mario Gomez kurz vor ihrem Comeback beim FC Bayern München. Für das Spiel gegen Bayer Leverkusen wird es wohl noch nicht reichen, allerdings können beide wieder trainieren.

Robben vielleicht im Pokal zurück

Zu Robben, der nach überstandenen Muskelproblemen im rechten Oberschenkel diese Woche erstmals seit einem Monat wieder beschwerdefrei war, äußerte sich Jupp Heynckes laut Abendzeitung wie folgt: „An Sonntag ist nicht zu denken, weil er noch nicht mit dem Ball und der Mannschaft trainiert hat. Aber: er hat Mittwoch und Donnerstag beschwerdefrei mit den Fitnesstrainern trainiert. Ich hoffe, dass er jetzt bald wieder mit dem Ball trainiert und eventuell nächsten Mittwoch im Pokal gegen Kaiserslautern zur Verfügung steht.“

Gomez wieder im Mannschaftstraining

Gomez, bisher ziemlich gut durch Mario Mandzukic vertreten, trat am Donnerstag erstmals wieder gegen den Ball und hat das Gröbste nach drei Monaten Verletzungspause hinter sich.

Heynckes: „Er trainiert sehr gut, schmerzfrei. Ich denke, dass er am Samstag den ersten Teil des Abschlusstrainings mit der Mannschaft absolvieren kann. Man kann aber noch keine Prognose darüber abgeben, wann er wieder ins Aufgebot rückt.“

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist die Rückkehr von Gomez und Robben für den FCB?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig