thumbnail Hallo,

Die Schalker können sich nicht beschweren. Ihre Kicker sind gefragt und mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Dafür sind die Trainingsplätze vereinsamt.

Gelsenkirchen. Die Länderspielpause bringt immer wieder ein Szenario hervor: gähnend leere Trainingsplätze bei den Bundesligavereinen. Schalke 04 hat offiziell nur noch sechs Profis im Kader. Daher ist Huub Stevens mehr als erfreut, dass Julian Draxler am Montag wieder am Training teilnehmen wird.

Vermisstenliste ist lang

Benedikt Höwedes ist bei der deutschen Nationalmannschaft und kämpft in der WM-Qualifikation für die Tickets nach Brasilien. Lewis Holtby und Christoph Moritz sind bei der U 21 und möchten den Sprung zur EURO 2013 schaffen. Christian Fuchs (Österreich), Joel Matip (Kamerun), Atsuto Uchida (Japan), Tranquillo Barnetta (Schweiz), Jermaine Jones (USA), Jefferson Farfan (Peru), Ciprian Marica (Rumänien), Teemu Pukki (Finnland) sowie Klaas-Jan Huntelaar und Ibrahim Afellay (beide Niederlande) sind ebenfalls in der WM-Qualifikation in Einsatz. Daher ist nicht viel los auf dem Gelände von Schalke 04.

Wieder auf dem Platz

Einer hingegen meldet sich wieder zurück. Julian Draxler soll ab Montag wieder auf den Rasen zurückkehren. Der 19-Jährige kann dank einer Spezialschiene wieder aktiv am Training teilnehmen. Das Top-Talent brach sich in der Champions League-Partie gegen Montpellier HSC die Speiche im linken Unterarm. „Wir werden aber dabei nichts überstürzen und kein Risiko eingehen“, sagte Stevens gegenüber dem Kicker.

Einsatz steht in den Sternen

Der deutsche Jung-Nationalspieler erlebte bisher eine eher durchwachsene Spielzeit. Ausgerechtet in der Begegnung gegen den französischen Meister konnte er überzeugen, steuerte den zwischenzeitlichen Ausgleich bei und holte den Elfmeter heraus, bei dem er sich den Arm brach. Jedoch ist noch nicht sicher, ob Draxler im nächsten Ligaspiel gegen Borussia Dortmund schon einsatzbereit sein wird. Dies wird erst die kommende Woche zeigen.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Julian Draxler für S04?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig