thumbnail Hallo,

Nach dem holprigen Saisonstart deutet der Sportdirektor an, dass bereits im Winter weitere neue Spieler den Kader ergänzen könnten. Festlegen will er sich allerdings nicht.

Mönchengladbach. Sieben Pflichtspiele in Folge war Borussia Mönchengladbach ohne Sieg geblieben, erst am Wochenende gelang mit dem 2:0 gegen Eintracht Frankfurt der lang ersehnte Befreiungsschlag. Nun deutet Sportdirektor Max Eberl an, dass man über Verpflichtungen in der Winterpause nachdenkt.

Kader soll weiterentwickelt werden

„Dass wir den Kader grundsätzlich weiterentwickeln wollen, das steht fest. Ob das im Winter der Fall ist oder erst wieder im Sommer, das wird man sehen“, sagte Eberl gegenüber ran.de.

Trotz der Rückschläge in den vergangenen Wochen will der Ex-Profi von einer Krise nichts wissen. Die Überraschungsmannschaft der letzten Saison liegt in der Tabelle mit neun Punkten auf Platz zehn.

SO GEHT ES WEITER
Gladbachs anstehende Aufgaben
6.10.
 Eintracht Frankfurt (H)
20.10. Werder Bremen (A)
28.10. Hannover 96 (A)
03.11. SC Freiburg (H)
11.11. SpVgg Greuther Fürth (A)
17.11. VfB Stuttgart (H)

Sieg gegen Frankfurt sehr wertvoll


Eberl betonte, dass der Sieg gegen Frankfurt seiner Mannschaft „sehr gut getan“ habe, gerade vor der Länderspielpause: „Wir können in diese vierzehntägige Pause mit einem guten Gefühl gehen und müssen nicht die Last einer weiteren Niederlage tragen. Das halte ich für sehr wertvoll.“

EURE MEINUNG: Sollte sich Borussia Mönchengladbach im Winter verstärken?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig