thumbnail Hallo,

Die Diskussionen zwischen Matthias Sammer und Jupp Heynckes sind offenbar beigelegt. Nach dem Erfolg gegen Hoffenheim folgte der Besuch auf dem größtem Volksfest der Welt.

München. Matthias Sammer und Jupp Heynckes sorgten in der vergangenen Woche für die Schlagzeilen beim FC Bayern München. Der Zwist soll nun beim einem Maß Bier auf dem Oktoberfest beigelegt worden sein.

Spannung en zwischen Heynckes und Sammer

Die öffentliche Kritik an der Mannschaft durch Matthias Sammer schon vor dem Debakel in Minsk gegen BATE Borisov kam bei Trainer Heynckes nicht sonderlich gut an. Es gab postwendend den Rüffel vom Trainerfuchs. Die Situation zwischen Sportdirektor und Trainer wirkte angespannt.

Bier-Frieden auf der Wiesn

Doch nach dem Sieg gegen 1899 Hoffenheim ist wieder Harmonie eingekehrt beim FC Bayern. Mit sieben Siegen hat der Branchenprimus seinen eigenen Startrekord eingestellt. Auf dem Münchner Oktoberfest wurde dementsprechend gefeiert. Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß, Sportdirektor Matthias Sammer und Finanz-Vorstand Karl Hopfner sowie Jupp Heynckes genossen gemeinsam im Käfer-Zelt eine zünftige Maß.

SO GEHT'S WEITER
Bayerns anstehende Aufgaben
20.10. Fortuna Düsseldorf (A)
28.10. Bayer Leverkusen (H)
03.11. Hamburger SV (A)
10.11. Eintracht Frankfurt (H)
17.11. 1. FC Nürnberg (A)
24.11. Hannover 96 (H)

Feiern nur in Maßen

Über die Stränge schlagen sollte aber keiner, wie Bastian Schweinsteiger gegenüber FCB.tv zugab: „Es kann schon sein, dass der ein oder andere Tisch länger sitzen bleibt als reserviert. Aber jeder weiß wie er sich zu verhalten hat.“

EURE MEINUNG: Wird der FC Bayern einen neuen Startrekord aufstellen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig