thumbnail Hallo,

Nachdem die sportlichen und finanziellen Leistungen der Bayern in der letzten Zeit äußerst zufriedenstellend waren, kommt der Rekordmeister auch virtuell gut an.

München. Nicht nur in der Bundesliga, sondern auch im sozialen Netzwerk Facebook erlebt Bayern München derzeit einen Höhenflug. Am Sonntag knackte der Rekordmeister die Marke von fünf Millionen Anhängern auf der Internetplattform. Im vergangenen Jahr waren es noch weniger als zwei Millionen Fans gewesen.

Bayern deutsche Spitze

Die Facebook-Rangliste des deutschen Fußballs führen die Bayern ohnehin mit weitem Abstand vor Meister Borussia Dortmund (rund 1,5 Millionen Anhänger) an. Im internationalen Wettbewerb haben sie nun auch den Sprung unter die Top Ten geschafft.

Barca und Madrid ganz weit weg

Der Weg bis an die Spitze ist jedoch noch sehr weit: Branchenführer sind die spanischen Top-Klubs FC Barcelona (mehr als 35,5 Millionen) und Real Madrid (mehr als 32 Millionen).

Englische Vereine mit hohen Zahlen

Auch die englischen Vereine erfreuen sich einer hohen digitalen Beliebtheit. So kommt Manchester United auf über 27 Millionen Anhänger. Auch der FC Chelsea (12,3) und der FC Arsenal (11,5) liegen weit über den deutschen Vereinen. Immerhin haben die Bayern mehr "Klicks" als der amtierende englische Meister Manchester City, denen derzeit etwa 3,4 Millionen Menschen folgen.

EURE MEINUNG: Folgt ihr euren Vereinen auf facebook? Was bedeuten solche Zahlen für euch?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Wer gewinnt El Clasico?

Dazugehörig