thumbnail Hallo,

Zwei Wochen Pause: Gündogan fällt im DFB-Team aus

Beim Chamions-League-Spiel gegen Manchester City hat sich der Nationalspieler eine Verletzung zugezogen. Nun muss der Mittelfeldaktuer für rund zwei Wochen pausieren.

Dortmund. Beim Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Manchester City zog sich Ilkay Gündogan eine Verletzung zu. Der Mittelfeldspieler wird zwei Wochen für den BVB aber auch für die DFB-Auswahl ausfallen. Joachim Löw verzichtet allerdings auf eine Nachnominierung.

Der 21-Jährige zog sich im bei den Citizens eine Stauchung der Lendenwirbelsäule zu. Dies teilte der BVB am Freitagnachmittag mit.

SO GEHT ES WEITER:
Dortmunds anstehende Aufgaben
6.10.
Hannover 96 (A)
20.10. FC Schalke (H)
27.10. SC Freiburg (A)
03.11. VfB Stuttgart (H)
10.11. FC Augsburg (A)
17.11. Greuther Fürth (H)

Ausfall auch bei DFB-Team


Kurz zuvor war Gündogan von Bundestrainer Joachim Löw noch für die WM-Qualifikationsspiele am 12. Oktober in Dublin gegen Irland und vier Tage später in Berlin gegen Schweden nominiert worden. Nach der Verletzung ist ein Einsatz Gündogans auch in diesen Partien ausgeschlossen. Löw verzichtet dennoch auf
eine Nachnominierung.

Gündogan bisher nur drei DFB-Einsätze

Insgesamt lief Gündogan dreimal für die deutsche A-Nationalmannschaft auf. Sein erstes Spiel absolvierte der 21-Jährige in einem EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien (11.10.2011).

EURE MEINUNG: Ist es richtig von Löw, auf einen Ersatzmann zu verzichten?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig