thumbnail Hallo,

Der defensive Mittelfeldspieler brach sich Anfang der Woche während des Mannschaftstrainings die linke Hand und wird am Donnerstag in Freiburg operiert.

Freiburg. Johannes Flum von Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat sich die linke Hand gebrochen. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, hatte sich der 24 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler die Verletzung im Training bereits zu Beginn der Woche zugezogen. 

Operation am Donnerstag

Flum soll am Donnerstag in der Uni-Klinik Freiburg operiert werden. Nach einem Muskelfaseriss ist der Handbruch schon seine zweite Verletzung innerhalb kürzerer Zeit.

Am Samstag wieder auf dem Platz?

Am Samstag erwartet Freiburg den 1. FC Nürnberg als Gast. Ob Flum dabei auflaufen kann, entscheide sich laut Vereinsangaben erst nach der Operation.

2008 war Flum vom Regionalligisten SC Pfullendorf zum SC Freiburg gewechselt. Der heute 24-Jährige hat in 92 Pflichtspielen für Freiburg sechs Tore erzielt. Unter anderem schoss Flum das 500. gefallene Tor in der Bundesliga.

EURE MEINUNG:  Wäre Flums Ausfall für das Spiel gegen Nürnberg ein Nachteil?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig