thumbnail Hallo,

Trotz eines schwachen Starts der Schwaben in die neue Spielzeit kann sich der Sportdirektor eine längere Zusammenarbeit mit seinem Trainer vorstellen. Ein neuer Vertrag winkt.

Stuttgart. Sportdirektor Fredi Bobic vom VfB Stuttgart hat Trainer Bruno Labbadia trotz des enttäuschenden Saisonstarts die Verlängerung seines bis 2013 laufenden Vertrages in Aussicht gestellt. Medienberichte über angebliche Unruhe in Trainerteam und Mannschaft kritisierte Bobic dagegen scharf

Verlängerung im Visier

„Bruno und ich reden jetzt bereits über die Zukunft des VfB. Das ist doch ein erstes positives Zeichen“, sagte der 40-Jährige am Dienstag in Stuttgart. Allerdings soll über einen neuen Kontrakt für Labbadia erst verhandelt werden, wenn „Ruhe und Zeit ist“.

Auch Bobic hat seinen noch vier Jahre laufenden Vertrag erst im Januar, ein halbes Jahr vor Ablauf seines alten Kontrakts, verlängert. „Es ist gut, wenn man sich selbst nicht so wichtig nimmt“, führte er fort. Das sei auch bei Labbadia der Fall.

„Kritik an Labbadia geht in Richtung Rufmord"

Gegen die Kritik an seinem Trainer wehrte sich Sportdirektor Bobic vehement: Wie die Welt berichtet, verglich er es mit Rufmord, wenn sogar seriöse Medien berichteten, dass es in Mannschaft und Trainerteam nicht stimme. Mancher Journalist müsse sich hinterfragen, so Bobic, der Objektivität forderte. Auch wenn Labbadia mit der Kritik sehr gut umgegangen sei, habe man sich vor allem über die Außenwirkung geärgert. Beim VfB werde schon wieder der ein oder andere „Sargnagel“ eingeschlagen, zitiert das Blatt weiter.

Ein gemütliches Nest gefunden

Seit 2010 ist der frühere Stürmer bei den Schwaben tätig. Unter ihm hat sich der Verein zu einem Dauergast in der Europa League entwickelt. Es scheint, als ob der 46-Jährige endlich fest im Trainerstuhl sitzt, nachdem er beim HSV und Bayer Leverkusen erfolglos blieb. Jeweils nach einer Saison war bereits Schluss für den Bayern-Spieler. Bei den Stuttgartern ist er nun schon die dritte Spielzeit Cheftrainer und ein Ende ist noch nicht in Sicht.


EURE MEINUNG: Wie beurteilt ihr die Arbeit von Labbadia beim VfB?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig