thumbnail Hallo,

Soll der Adler wieder für Deutschland fliegen? Das war das Thema des Fußball-Talks mit dem Titel „Tweetball“, der am Montag erstmalig stattfand.

Berlin. Am Montag fand der erste „Tweetball“ statt: Eine offene Diskussionsrunde bei Twitter, die jeden Fußballfan dazu einlud, sich über das Thema #AdlerfürD auszutauschen. Soll Rene Adler vom Hamburger SV in die Nationalmannschaft zurückkehren? Gemeinsam mit Sport Bild, DerWesten.de, Sportschau und vielen anderen Medien, inklusive der geballten Followerschaft, debattierte @GoalDeutschland eifrig mit und bald stellten sich zwei klare Tendenzen heraus, die im Folgenden kurz aufbereitet werden.

Noch ist das Thema verfrüht

Der Großteil der Teilnehmer wies darauf hin, dass es am sechsten Spieltag tendenziell noch zu früh ist, über ein Comeback Adlers bei Joachim Löw zu sprechen. Auch @david93bvb twitterte zum Thema: „Er muss erstmal konstant Leistung bringen. Potenzial ist selbstredend da, die Diskussion kommt für mich aber verfrüht.“ Goal.com-Redakteur @RCorradino denkt ebenfalls, dass das Thema noch lange aktuell bleiben muss, um wirklich besprochen zu werden: „Adler hat toll gespielt, aber es ist zu früh, das zu diskutieren. Nach der Hinrunde kann man ihn, Neuer und Co. vergleichen.“

Dass Rene Adler bei gleichbleibender Leistung durchaus wieder eine Chance im Nationaltrikot bekommen sollte, stand scheinbar nicht in Frage. @ktschk prognostizierte bereits einen Leistungsschub für Neuer: „Konkurrenz macht besser - auch Neuer! Ein starker Adler ist also nicht nur für den HSV, sondern auch für N11 und FCB ein Gewinn.“ Das Thema der Konkurrenz stand schnell im Raum, auch dass Adler Zieler oder ter Stegen ausstechen kann und sich als zweiter Keeper vorstellen darf, war allgemeiner Tenor.

Wer wäre Nummer 1?

Neuer oder Adler – wer hätte die Nase vorn? Eifrig wurden Argumente für und gegen eine Wachablöse zwischen den Pfosten daher gezwitschert. „Er spielt sicher nicht - solange Manuel Neuer nicht verletzt oder gesperrt ist“, warf @Breisacher direkt ein. Goal.com-Chefredakteur @FDuchagoal sah ebenfalls ein Plus auf Seiten Neuers: „Die #Neuer-Frage stellt sich nicht. Hat sich international dauerhaft bewiesen, auch wenn er beim #FCBayern oft nichts zu tun hat.“

Für Rene Adler als neuer erster Torhüter der deutschen Nationalmannschaft hat sich nur eine Minderheit ausgesprochen. Das ist zu erwarten gewesen, womit sich auch der Kreis zum Start in den einstündigen Fußball-Talk bei Twitter schloss: Um ganz oben angreifen zu können, fehlt aktuell noch die erbrachte dauerhafte Leistung. Sollte Adlers Leistung nicht einbrechen, sollte ihm ein Anruf von Joachim Löw zustehen.

 

EURE MEINUNG: Tweetball bei Goal: Soll Adler zurück in die Nationalelf?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig