thumbnail Hallo,

Zwei Spiele Sperre für Bremens Lukimya

Nach seinem Blitz-Rot gegen Stuttgart setzt der Innenverteidiger nun für zwei Partien aus. Den Kollegen drückt er wohl von daheim aus die Daumen.

Bremen. Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss für zwei Spiele auf Verteidiger Assani Lukimya verzichten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mitteilte, muss der 26-Jährige nach seiner Roten Karte am Sonntagabend in der Partie gegen den VfB Stuttgart (2:2) bei den Bundesligaspielen in Freiburg am Mittwoch und gegen den FC Bayern München am kommenden Samstag zuschauen.

Rot nach wenigen Minuten

Lukimya hatte nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung Stuttgarts Georg Niedermeier gefoult und war von Schiedsrichter Guido Winkmann wegen rohen Spiels gegen den Gegner des Feldes verwiesen worden. Werder hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Wollte den Ball spielen

Der Verteidiger selbst gab über die Facebook-Seite Werders Auskunft über die Situation: „Erst haben wir nach einer 2:0-Führung noch den Ausgleich kassiert und dann bin ich auch noch kurz nach meiner Einwechslung vom Platz geflogen – aus meiner Sicht eine zu harte Entscheidung, über die ich mich gestern totgeärgert habe. Ich wollte den Ball spielen und hatte nicht die Absicht, meinen Gegenspieler zu verletzen. Es war die erste Rote Karte seiner Karriere.

SO GEHT'S WEITER
Werders anstehende Aufgaben
26.9.
SC Freiburg (A)
29.9. FC Bayern (H)
6.10.
FC Augsburg (A)
20.10. Borussia M'Gladbach (H)
27.10. Greuther Fürth (A)
04.11. Mainz 04 (H)
Anfeuern von Zuhause aus

Wenn er nicht mit nach Freiburg fährt, um vor Ort die Kollegen anzufeuern, hat sich Lukimya bereits etwas überlegt: Sollte ich in Bremen bleiben, habe ich mir überlegt, gemeinsam mit einigen anderen Teamkollegen, die nicht mit in Freiburg sind, das Spiel bei mir zu Hause zu gucken, dort die Daumen zu drücken und dafür zu sorgen, dass auch hier richtige Stadionatmosphäre aufkommt.

Scheint, als sei Lukimya bereits voll integriert bei Werder, was ihm sicher die Zeit der Sperre einfacher macht.

EURE MEINUNG: Gerechtfertigte Sperre für Lukimya?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Dazugehörig