thumbnail Hallo,

Der Heimsieg gegen die Fuggerstädter war enorm wichtig. Ein Akteur hatte daran mit einer speziellen Motivation seinen Anteil, der nur auf der Ersatzbank gesessen hatte.

Mainz. Es gibt Spieler, die aufgrund ihrer glorreichen Karriere und ihrer Ausstrahlung eine ganz besondere Wirkung für ihren Verein haben können. Ein Spieleinsatz ist dafür nicht unbedingt erforderlich. Mainz-Neuzugang Ivan Klasnic ist solch ein Kandidat, der beim wichtigen Heimspiel seines FSV Mainz 05 gegen den FC Augsburg schon seine Wirkung gezeigt hat.

„Pure Anwesenheit kann uns helfen“


Zuletzt ist der mittlerweile 32-jährige ehemalige Kicker von Werder Bremen und dem FC St. Pauli wegen einer Zerrung nicht spielfähig gewesen. Trotz einer noch nicht optimalen Fitness beorderte ihn 05-Trainer Thomas Tuchel im jüngsten Heimspiel der Mainzer in die Startformation. Denn schon vorher hatte der Übungsleiter in der Bild angekündigt: „Seine pure Anwesenheit kann uns schon helfen.“

Spezielle Ohrfeigen-Wette


Vielleicht ist nicht nur die Anwesenheit, sondern auch eine ganz spezielle Motivation für den souveränen 2:0-Erfolg gegen Augsburg verantwortlich gewesen. Genauer gesagt, ging es um eine Ohrfeigen-Wette, die der Kroate Klasnic mit dem Ungarn Adam Szalai ausgemacht hatte. Szalai erklärt dazu: „Ivan hatte mir vorher gesagt, ich bekäme eine Ohrfeige von ihm, wenn ich kein Tor schießen würde, umgekehrt könne ich ihm zwei geben, wenn ich treffe.“

Extra-Motivation war hilfreich


Bereits nach knapp einer halben Stunde konnte der ungarische Nationalspieler seine Wette gewinnen und verkündete zufrieden:  „Ich habe die Wette gleich in der Pause schon eingelöst!” Vielleicht war es auch diese Portion Extramotivation, die für ein gutes Spiel der Mainzer und von Stürmer Adam Szalai gesorgt haben. Auffällig war die Lauffreude und das Engagement, welches die Rheinhessen an den Tag gelegt haben.

Manager Heidel: „Ivan ist ein positiver Typ“


Ein wenig ironisch merkte der 32-Jährige an: „Allein meine Aura hat es heute gerichtet.“ Auch FSV-Manager Christian Heidel lobt seinen Neuzugang ausdrücklich:  „Ivan ist ein unheimlich positiver und kommunikativer Typ. Er hat im Vorfeld der Partie mit jedem Spieler gesprochen und ihm Mut gemacht.“

EURE MEINUNG: Kann Ivan Klasnic für den FSV Mainz 05 zu einer echten Verstärkung werden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Dazugehörig