thumbnail Hallo,

Beim BVB geht die Grippe um. Gündogan hat es richtig erwischt, daher ist er zu Hause in Dortmund geblieben. Weidenfeller hingegen ist mit dem Tross nach Hamburg gereist.

Dortmund. Borussia Dortmund muss am Samstag in der Fußball-Bundesliga beim Hamburger SV ohne seinen Spielmacher Ilkay Gündogan auskommen. Hingegen reist Roman Weidenfeller trotz Grippeschwächung mit in den Norden.

„Nicht einsatzfähig“

Der 21-Jährige trat die Reise wegen eines grippalen Infektes nicht an. „Ilkay hat am Freitag noch mal einen Versuch im Training unternommen und entschieden, dass er nicht einsatzfähig ist“, sagte BVB-Pressesprecher Sascha Fligge der Nachrichtenagentur dapd.

Doch es mangelt dem BVB nicht an Alternativen auf der Sechser-Position. Als möglicher Ersatz stehen Sven Bender und Moritz Leitner bereit.

SO GEHT ES WEITER
Hamburgs anstehende Aufgaben
22.9.
Borussia Dortmund (H)
26.9.
Borussia M'Gladbach (A)
29.9. Hannover 96 (H)
6.10.
Greuther Fürth (A)
20.10. VfB Stuttgart (H)
26.10. FC Augsburg (A)

Der ebenfalls grippegeschwächte Torhüter Roman Weidenfeller ist dagegen mit an Bord. Die Entscheidung über einen Einsatz ist nach Angaben des Vereins noch nicht gefallen.

EURE MEINUNG: Wie sehr schmerzt der Ausfall von Gündogan?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig