thumbnail Hallo,

Zlatko Junuzovic ist einer von vier Österreichern bei Werder Bremen. Er glaubt an Marko Arnautovic und dessen Tore sowie an baldigen Erfolg mit den Norddeutschen.

Bremen. Bei Werder Bremen spielt eine kleine Fraktion Österreicher, neben Marko Arnautovic kickt unter anderem auch Zlatko Junuzovic bei dem Bundesligisten. Dieser glaubt an baldige Tore seines Landsmannes und an das neue System der Norddeutschen.

Bremen muss kaltschnäuziger werden

Im Interview mit dem österreichischen Internetportal sportal10.at zeigte Junuzovic sich von dem neuen Spielsystem in Bremen beeindruckt und verspricht sich einen baldigen Erfolg mit Werder: „Wir müssen weiter so auftreten wie bisher, unseren Weg weitergehen und dürfen uns nicht beirren lassen. Dann kommen auch das Glück und die Erfolge.“ Dazu müsse man noch „kaltschnäuziger sein und die Kugel einfach irgendwie reinbringen“, denn die „letzte Konzentration fehlt noch. An dem müssen wir noch arbeiten, dass wir einfach nicht zu viel nachdenken, sondern den Ball einfach reinschießen.“

„Wir sind flexibel, jeder kann jede Position spielen“

Weiter sagte er: „Im Vergleich zum Vorjahr wurde das System gewechselt. Wir haben Flügelstürmer, sind variantenreicher, können untereinander Positionen vertauschen und das macht uns unberechenbarer. Wir sind flexibel, jeder kann jede Position spielen, gerade wir drei in der Mitte. Und das Wichtigste: Jeder will Fußballspielen, keiner ist auf einem Ego-Trip. Wenn es sein muss, wird der Ball abgespielt und wir versuchen uns gegenseitig zu helfen.“

ANSPRUCHSVOLLES PROGRAMM
Werders anstehende Aufgaben
23.9.
VfB Stuttgart (H)
26.9.
SC Freiburg (A)
29.9. FC Bayern (H)
6.10.
FC Augsburg (A)
20.10. Borussia M'Gladbach (H)
27.10. Greuther Fürth (A)

„Es wird jetzt dann bestimmt auch mal mit den Toren klappen...“

Sein Landsmann Marko Arnautovic ist nicht nur Vater geworden, sondern auch „konzentrierter auf die Sache, die er macht.“ Die Tore kommen noch nicht wieder, doch dies wird sich bald ändern, ist sich Junuzovic sicher: „Er fokussiert sich mehr darauf, dass er seine Leistungen bringt, schaut mehr darauf, dass er gut spielt. Er hat jetzt mehr innere Ruhe, das ist auch sehr wichtig für ihn. Aber nicht nur für ihn, sondern auch für uns, da er die Qualitäten auf jeden Fall hat. Und es wird jetzt dann bestimmt auch mal mit den Toren klappen...“

EURE MEINUNG: Wird Werder Bremen bald wieder Erfolge sammeln?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig