thumbnail Hallo,

Nach der vergebenen Großchance im Qualifikationsspiel gegen Deutschland bekommt Bremens Stürmer die Unterstützung seiner ganzen Mannschaft. Vor allem Elia verspricht Hilfe.

Bremen. Die Entscheidung des Spiels ÖsterreichDeutschland lag Marko Arnautovic am vergangenen Dienstag auf dem Fuß. Doch der Stürmer konnte die Chance zum Ausgleich nicht nutzen und seine Mannschaft verlor unglücklich mit 1:2. In der Bundesliga soll es wieder besser laufen und seine Kameraden vom SV Werder Bremen stehen hinter ihm.

Stürmer mit Herz

„Ich entschuldige mich beim ganzen Land“, sagte Arnautovic nach dem Spiel am Dienstag. Seine Aussage zeigt die Bedeutung der Situation. Freund und Vereinskollege Eljero Elia war ebenso verwundert und fragte seinen Sturmpartner warum sich dieser entschuldigt habe. Die Antowort: „Weil viele denken, dass ich arrogant bin. Aber ich habe auch ein Herz“, sagte ihm der 23-Jährige.

Elia will helfen

Für das kommende Nord-Derby gegen Hannover 96 wird Arnautovic besonders von seinem Team motiviert: Wir helfen, so gut es geht. Wenn ich von links komme, lege ich gerne quer für Marko, damit er ihn reinmachen kann“, sagte Elia gegenüber Bild.

„Bin bereit“

Der österreichische Stürmer selbst hat die Sache anscheinend schon überwunden: „Mir geht es wieder gut! Ich habe wieder eine Aufgabe zu erfüllen und bin bereit. Wenn ich noch eine solche Chance bekomme, mache ich den Ball rein.“

Und auch sein Freund Elia ist optimistisch was seinen Sturmpartner betrifft: „Marko ist trotz der vergebenen Chance gut drauf. Ich bin sicher, er legt jetzt eine Serie von vier, fünf guten Spielen hin!“

EURE MEINUNG: Wieviele Tore schießt Arnautovic in dieser Saison? Und wie stark schätzt ihr Bremen ein?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Wer setzt sich an der Tabellenspitze fest?

Dazugehörig