thumbnail Hallo,

Der 16-jährige Max Meyer wurde von Trainer Huub Stevens in den höchsten Tönen gelobt. Reicht es bald für die Bundesliga?

Gelsenkirchen. An Talenten mangelt es den deutschen Vereinen nicht. Neueste Entdeckung: Max Meyer vom FC Schalke 04. Der 16-Jährige steht noch langfristig im Ruhrgebiet unter Vertrag und womöglich darf er bald debütieren.

Training mit Profiteam

Momentan trainiert Meyer mit den Profis und ganz großen Namen von Schalke 04. Das Offensivtalent ist nur 1,69 Meter groß, hat seine Qualitäten aber bereits unter Beweis gestellt.

Im Sommer 2012 zeigte er starke Leistungen beim Gewinn der A-Jugend-Meisterschaft. Bester Spieler und bester Torschütze wurde er dagegen bei der U-17-EM.

START NACH MAß?
Schalkes anstehende Aufgaben
15.9.
Greuther Fürth (A)
22.9.
FC Bayern (H)
25.9.
FSV Mainz 05 (H)
28.9. Fortuna Düsseldorf (A)
6.10.
VfL Wolfsburg (H)
20.10 Borussia Dortmund (A)

Lob von ganz oben


Schalke-Trainer Huub Stevens hält bereits jetzt große Stücke auf den Offensivmann. „Ein technisch hervorragender Junge, der sich auf engstem Raum toll in Szene setzen kann. Aber er hat noch einen langen Weg zu gehen“, zitiert Bild den Holländer.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von Meyer?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig