thumbnail Hallo,

Jürgen Klopp über Martinez-Transfer: „Er ist auch nur ein Fußballspieler“

Das Wechsel-Theater um den Spanier hat ein Ende. Sein Transfer beschäftigt aber auch den Rest der Liga.

Dortmund. Es war der Deal des Sommers in der Bundesliga. Javi Martinez ist seit dieser Woche offiziell Spieler des FC Bayern München. Über die bayrischen Grenzen hinweg macht dieser Wechselt von sich reden. Auch Jürgen Klopp wurde auf der Pressekonferenz von Borussia Dortmund dazu befragt.

„Auch nur ein Fußballspieler“

Ob Klopp den Neuen kenne und was er von ihm halte, wollten die Journalisten wissen. Seine Antwort klang unbeeindruckt beeindruckt: „Angst und Bange wird uns nicht. Er ist auch nur ein Fußballspieler – allerdings ein ungewöhnlich guter.“

Dass der Baske sofort eine Verstärkung für die Konkurrenz aus München sein werde, das bezweifelte Klopp, da der Spanier ja keine Vorbereitung mit Heynckes und seiner Truppe absolviert hatte.

Allerdings: „Mittel- und langfristig wird er die Qualität der Mannschaft deutlich erhöhen. Wir wussten, dass Bayern was am Team machen wird. Es ist eine Bereicherung für die Bundesliga.“

Götze mit längerem Einsatz

Selbstverständlich äußerte sich der Meistertrainer nicht nur zu den Bayern, schließlich war es ja die Pressekonferenz vor der Bundesligapartie gegen den 1. FC Nürnberg und einige Fragen waren noch offen.

So ließ Klopp durchblicken, dass Mario Götze auf Grund seiner steigenden Fitness wohl eine längere Einsatzzeit bekommen werde als beim ersten Auftritt am ersten Spieltag. Der Mann, der am letzten Freitag überraschend von Beginn an ran durfte, Oliver Kirch, leidet an einer Schambeinentzündung.

Auch Owomoyela hat noch Probleme, dagegen ist Sven Bender nahe an der Mannschaft dran, für einen Einsatz gegen den „Club“ reicht es aber noch nicht.

Volle Konzentration

Von den Nürnbergern erwartet er ein starkes Spiel. Die Konzentration liege aber voll bei seinem Team: „Hinfliegen, Übernachten, ein gutes Spiel zeigen und wieder Zurückfliegen. Nach Möglichkeiten mit drei Punkten“, sagte er in gewohnte Klopp-Manier.

EURE MEINUNG: Wie geht das Spiel zwischen dem BVB und dem 1. FC Nürnberg aus?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig