thumbnail Hallo,

Bremens Neuzugang Eljero Elia hat sich beim Pokalspiel am Sonntag eine Fußprellung zugezogen. Ob es für den Bundesliga-Auftakt gegen Dortmund reicht ist ungewiss.

Bremen. Eljero Elia, Neuverpflichtung des SV Werder Bremen, konnte am heutigen Montag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Der Holländer verletzte sich am gestrigen Sonntag beim Pokalspiel gegen Preußen Münster und zog sich eine Fußprellung zu. Bremen spielt am kommenden Freitag gegen den Meister Borussia Dortmund das Eröffnungsspiel der neuen Bundesliga-Saison.

Starke Schmerzen beim Neuzugang

Über die offizielle Internetseite des Vereins berichtete Elia über seine körperliche Verfassung: „Es geht mir heute besser als gestern, da hatte ich schon starke Schmerzen. Jetzt trage ich einen Tapeverband und habe den ganzen Tag Behandlungen erhalten. Natürlich möchte ich am Freitag in Dortmund dabei sein, darauf arbeite ich hin.“

Hoffen für Elia

Elia hatte bei der 2:4-Niederlage im DFB-Pokal das Tor zur 1:0 Führung der Bremer erzielt, musste aufgrund der Verletzung dann jedoch in der 59. Minute für Marko Arnautovic ausgwechselt werden. Wie lange der Stürmer nicht am Training teilnehmen wird, konnte auch Trainer Thomas Schaaf nicht genau sagen: „Ich hoffe, dass uns Eljero schnell wieder zur Verfügung steht. Wir müssen allerdings abwarten, wie lange das jetzt dauert.“

Schaaf gesteht Fehler ein

Einen Tag nach dem erneuten Pokal-Aus nannte Schaaf einige Gründe für die Niederlage: „Wir haben es verpasst, das Feuer beim Gegner mit dem dritten Treffer gänzlich zu löschen. Als Team haben wir sowohl in der Offensive als auch defensiv Fehler - gerade bei den Toren - gemacht. Daran müssen wir in den nächsten Tagen weiter arbeiten. Wir müssen über die Wettkampfpraxis weiter reifen, wollen uns mit anderen Teams messen. Unser Anspruch ist, dass wir weiter dranbleiben, nicht nachlassen und die Dinge weiter verfolgen.“

Für Werder Bremen war es bereits das zweite frühe Pokal-Aus in Folge.

EURE MEINUNG: Gelingt Bremen ein Auftaktsieg gegen Borussia Dortmund?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Das Goal.com 50-Fan-Voting: Wer ist für euch der beste Spieler der Saison 2011/12?

Dazugehörig