thumbnail Hallo,

Nach Lars Unnerstall hat sich nun auch Atsuto Uchida langfristig an den FC Schalke gebunden. Er verlängerte seinen Vertrag bis Juni 2015.

Gelsenkirchen. Atsuto Uchida hat seinen 2013 auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Nach Lars Unnerstall hat sich somit ein weiterer Spieler langfristig an den FC Schalke 04 gebunden.

„Atsuto sprüht vor Spielfreude“

Der 24-Jährige spielt seit zwei Jahren für die Königsblauen. Manager Heldt sagte nach der Vertragsverlängerung: „Atsuto sprüht vor Spielfreude.“ Auf der Schalke-Homepage wird er weiter zitiert: „Wir freuen uns sehr über die Vertragsverlängerung, denn er ist ein sehr zuverlässiger Spieler, der sich voll und ganz mit dem FC Schalke 04 identifiziert.“

DFB-Pokal-Gewinn mit Schalke

Uchida begann seine Karriere bei Kashima Antlers in der japanischen J-League und konnte mit dem Team in den Jahren 2007, 2008 und 2009 dreimal in Folge den Meistertitel holen. Zu Saison 2010/11 wechselte er nach Gelsenkirchen, wo er seinen im nächsten Jahr auslaufenden Vertrag nun bis Juni 2016 verlängerte.

Uchida absolvierte insgesamt 67 Spiele für die Schalker, davon 43 in der Bundesliga, fünf im Pokal und 19 im Europapokal. Neben seinen Meisterschaften in Japan durfte er 2011 auch den DFB-Pokal mit Schalke 04 und die Asienmeisterschaft mit Japan feiern.

EURE MEINUNG: Ist die langfristige Bindung Uchidas an Schalke der richtige Schritt für den Verein?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig