thumbnail Hallo,

Auch wenn Naldo sein Knie nach jeder Trainigsheinheit kühlt: Dem Knie geht es nach eigenen Angaben des Innenverteidigers gut.

Wolfsburg. Der neue Abwehrchef des VfL Wolfsburg rechnet sich gute Chancen im Kampf um die Tabellenspitze aus. Derzeit gibt Naldo an, topfit zu sein.

Nach Wechsel zum Abwehrchef ernannt

Sein Knie kühlt der Brasilianer nach jeder Trainingseinheit der Vorsicht halber mit einer Eispackung. „Dem Knie geht es gut. Ich habe keine Schmerzen, kann alles machen“, versicherte der Brasilianer. Im Trainingslager der Wolfsburger bekam der Verteidiger schnell die Funktion des Abwehrchefs zugesprochen.

„Ich bin schon über sieben Jahre in Deutschland und habe oft gegen die Spieler gespielt, die heute meine Kollegen sind. Die anderen waren alle froh, dass ich Wolfsburger geworden bin, und so habe ich mich vom ersten Tag an wohlgefühlt“, erklärte Naldo im Interview mit WAZ.

Zum Bundesliga-Start bereit

Auch wenn die Wolfsburger derzeit ein noch hartes Training absolviert, ist sich Naldo sicher, dass die Mannschaft zum Saisonbeginn bereit sein wird: „Wir haben nur noch eineinhalb Wochen bis zum Pokal. In dieser Zeit müssen wir hart arbeiten. Ich denke aber, dass wir bis zum ersten Bundesliga-Spieltag bei 100 Prozent sind. Wir verstehen uns schließlich gut.“

„Wir müssen angreifen“

Auch zum Thema Saisonziele findet der Brasilianer klare Worte. Er sieht seine Mannschaft ganz oben und verlangt dies auch von Anfang an zu zeigen. „Wir wollen von Beginn an oben dran bleiben. Wir haben eine gute Mannschaft und müssen angreifen“, erklärte Naldo.

EURE MEINUNG:  Wird Wolfsburg in der kommenden Saison ein Kandidat für die Meisterschale?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig