thumbnail Hallo,

Die Ärzte gaben nach der Testspiel-Verletzung grünes Licht für den 20-Jährigen, so dass nichts mehr gegen einen Trainings-Wiedereinstieg des HSV-Stürmers spricht.

Hamburg. Heung-Min Son musste im letzten Testspiel des Hamburger SV am Mittwochabend gegen den Meister der dänischen Liga FC Nordsjaelland vorzeitig wegen einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden.

Son vorzeitig vom Feld

Der junge Südkoreaner musste während des Vorbereitungsspiels seiner Mannschaft bereits in der 40. Minute verletzungsbedingt vom Rasen. Der Hamburger SV gewann die Partie anschließend mit 3:2 nach Elfmeterschießen. Die reguläre Spielzeit wurde torlos beendet.

HAMBURGER SV
VORJAHRES-15.
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
1860 Rosenheim - HSV
 1:1
Zillertal-Auswahl - HSV  0:10
FC Derek Grozny - HSV
 2:2
Holstein Kiel - HSV
1:1
FC Groningen - HSV
1:2
Seongnam Ilhwa - HSV
0:1
HSV - FC Barcelona
 1:2
Eintracht Norderstedt - HSV 0:6
HSV - Borussia Dortmund
0:1
HSV - FC Bayern
 0:1
HSV - FC Nordsjaelland (8.8.)  
RCD Mallorca - HSV (11.8.)  
Altona 93 - HSV (14.8.)  

Medizinische Abteilung gibt Entwarnung

Beim achtfachen südkoreanischen Nationalspieler wurde bei der Untersuchung eine Verletzung des Sprunggelenks diagnostiziert. Nun stellte man bei den Hanseaten aber fest, dass die Verletzung bei Son nicht so gravierend ist, wie zunächst befürchtet.

Es wird davon ausgegangen, dass der Stürmer völlig auskuriert und beschwerdefrei am Freitag wieder das Training aufnehmen kann. Somit kann Son, der seine dritte Saison beim HSV einleitet, erleichtert und optimistisch auf den Liga-Start schielen.

EURE MEINUNG: Können Son und der HSV in der neuen Buli-Saison etwas bewegen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig