thumbnail Hallo,

Die Lage bei den „Fohlen“ entspannt sich: Mlapa, Daems und Brouwers trainierten am Dienstag wieder mit.

Mönchengladbach. Grund zur Freude bei Borussia Mönchengladbach: Peniel Mlapa absolvierte sein erstes, individuelles Training, Kapitän Filip Daems sowie Abwehrmann Roel Brouwers nahmen am Mannschaftstraining teil und blieben beschwerdefrei.

„Der erste kleine Schritt“

U21-Nationalspieler Mlapa laborierte an einem Bänder- und Kapselriss im rechten Sprunggelenk. Nach seiner ersten Einheit mit Physiotherapeut Andreas Bluhm zeigte sich der gebürtige Togolese erleichtert: „Es ist der erste kleine Schritt nach vorne. Allerdings muss ich jetzt abwarten, wie mein Fuß auf die Belastung reagiert“, sagte er gegenüber Express.de. Der Heilungsverlauf wird noch rund fünf Wochen andauern.

„Keine Beschwerden mehr“

Kapitän Filip Daems erholte sich von seinem grippalen Infekt und konnte die vollständige Trainingseinheit absolvieren.

Auch Verteidiger Roel Brouwers meldetet sich nach einer überstandenen Zerrung im Adduktorenbereich wieder fit zurück: „Ich konnte wieder alle Übungen mitmachen und habe keine Beschwerden mehr“, so der 30-Jährige.

EURE MEINUNG: Wird Borussia Mönchengladbach auch nächste Saison oben mitspielen können?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig