thumbnail Hallo,

Bei einem Testspiel am Sonntag setzte sich die TSG vor 16.000 Zuschauern mit 2:1 durch, verlor jedoch Neuzugang Derdiyok, der sich verletzte.

Sinsheim. Am Sonntag Nachmittag empfing die TSG Hoffenheim den spanischen Erstligisten Real Betis Sevilla und setzte sich am Ende mit 2:1 durch.

Derdiyok trifft und muss raus

Gleich nach vier Minuten traf Neuzugang Derdiyok zur 1:0-Führung für die TSG. Die Vorlage kam von Tobias Weis. Doch in der 33. Minute war das Spiel für den Schweizer vorbei. Oberschenkel-Probleme zwangen ihn zur Aufgabe, eine genaue Diagnose steht noch aus.

Torwart Tim Wiese zeigte gegen Ende der ersten Halbzeit starke Paraden und machte sich damit bei den Zuschauern direkt beliebt. Nur sieben Minuten nach dem Seitenwechsel gelang Firmino das 2:0. Anschließend ebbte das Spiel bis zur letzten Minute ab, ehe Castro der Anschlusstreffer gelang.

Neuzugang Takashi Usami war nicht dabei. Der Japaner ist mit seiner Nationalmannschaft weiterhin bei Olympia unterwegs.

EURE MEINUNG: Entspricht das Resultat auch dem Spielverlauf?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig