thumbnail Hallo,

Der Sportdirektor hat in das Trainerduo vollstes Vertrauen und vergleicht das Gespann mit ihm und Michael Skibbe vor zwölf Jahren.

Leverkusen. Bei Bayer 04 Leverkusen weht ein frischer Wind. Mit dem neuen Trainerduo Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä erhofft man sich bei der Werkself eine erfolgreiche Saison. Rudi Völler vertraut dem Teamchef.

Hyypiä hat das Sagen

Völler vertraut dabei Hyypiä voll und ganz: „Sami ist der Teamchef und Sascha der Trainer. Allein aus dem Begriff „Teamchef“ ergibt es sich, dass Sami das letzte Wort hat – einer muss im Zweifel ja auch haben“, ließ er bei der Bild verlauten.

Zwischen 2000 und 2004 war Völler selbst Teamchef der Nationalmannschaft und zog daraus einen Vergleich: „Ich hatte mit Michael Skibbe einen Top-Trainer an meiner Seite, aber letztendlich war ich als Teamchef der Verantwortliche für die Mannschaft“, fügte er hinzu.

Gleiches gilt für Franz Beckenbauer, der im Jahr 1984 Teamchef war: „Der Franz hatte mit Horst Köppel und später Holger Osieck ganz starke Trainer. Aber der Franz war unser Teamchef. Sein Wort hatte das meiste Gewicht“, so Völler weiter.

EURE MEINUNG: Was kann Leverkusen mit dem Trainerduo erreichen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig