thumbnail Hallo,

Da man für die kommende Saison vorerst keine weiteren Transfers plant, wird der 25-Jährige wegen der Ausfälle auf der linken Außenverteidigerposition wohl einen Stammplatz haben.

München. Der Trainer des FC Bayern München, Jupp Heynckes, wird wegen der Verletzungen von David Alaba und Diego Contento wohl auf Luiz Gustavo als Alternative setzten.

Alaba und Contento verletzt

Vor allem wegen der wohl noch lange andauernden Verletzungen von Contento und Alaba  hat sich der Bayern-Coach vorerst für den 25-jährigen Brasilianer entschieden. Im Interview mit der Abendzeitung München stellte Heynckes nach einem 3:2-Sieg im Testspiel gegen Kaiserslautern fest: „Für mich ist Luiz Gustavo ein Spieler, der dort einspringen kann. Er hat das in Kaiserlautern ganz gut gemacht.“

Konkurrenz in der Innenverteidigung

In der Innenverteidigung mangelt es bei den Bayern jedenfalls nicht an Spielern. Hier hat der Münchener Cheftrainer wohl die Qual der Wahl, auch wenn er es zunächst positiv sieht: „Es ist gut, dass wir Alternativen haben.“ Neben Holger Badstuber, Daniel Van Buyten und Jerome Boateng wird auch Neuzugang Dante um einen Stammplatz in der Innenverteidigung kämpfen. „Ein guter, wirklich guter Spieler“, zeigte sich Heynckes vom Ex-Gladbacher beeindruckt.

Das nächste Vorbereitungspiel absolvieren die Bayern im Rahmen des Ligatotal-Cups gegen Bremen (04. August). Bleibt abzuwarten, wer sich in der Vorbereitungsphase für einen Stammplatz empfehlen kann.

EURE MEINUNG:  Ist Gustavo die beste Alternative für diese Position?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig