thumbnail Hallo,

FC Schalke 04: Kein Stammplatz mehr für Höwedes?

Bei der EM spielte Benedikt Höwedes selbst nach der Sperre von Boateng nicht. Nun kehrte der Kapitän der Schalker ins Training zurück und muss sich auch hier hinten anstellen.

Gelsenkirchen. Benedikt Höwedes ist seit 2009 Stammspieler bei Schalke 04 oder besser gesagt, er war seitdem Stammspieler. Nach der EM ist vor der Bundesliga, doch der Verteidiger muss sich plötzlich nicht nur in der DFB-Elf hinten anstellen, sondern jetzt auch bei seinem Verein.

Keine Minute bei der EM - kein Stammplatz bei S04?

Bei der EM spielte Höwedes keine einzige Minute. Auch als Boateng nicht spielen durfte, setzte Bundestrainer lieber auf Mittelfeldspieler Lars Bender statt auf den Verteidiger. Seit Montag ist er nun auch wieder in Gelsenkirchen auf dem Trainingsplatz und musste sich hinter seinen Mitspielern einreihen. Es gibt nicht einfach so einen Stammplatz für den Kapitän.

„Er muss zehn Prozent mehr bringen“

Kyriakos Papadopoulos, der ebenfalls bei der EM war, aber unheimlich stark spielte und die besten Zweikampfwerte des gesamten Turniers vorweisen konnte, gilt bei Huub Stevens als gesetzt. Die Spieleröffnung funktioniert hingegen besser mit Joel Matip und auch rechts außen hat sich Atsuto Uchida, der mit Farfan ein starkes Tandem bildet, etabliert. Höwedes hat es nicht leicht, denn er konnte sich in der letzten Saison nicht wirklich weiterentwickeln. Daher fordert Stevens in der Bild mehr von seinem Kapitän: „Er muss zehn Prozent mehr bringen, damit wir wieder die gewohnte Höwedes-Qualität erleben.“

Zu viel Druck als Kapitän?

Aber ein Kapitän ohne Stammplatz ist keine Lösung, also entweder Höwedes schafft den Weg ins Team zurück oder Stevens sucht sich einen anderen Mannschaftsführer. Zumal der Trainer auch sagt, dass Höwedes „vielleicht mit dem Druck nicht klarkam“, der dieses Amt mit sich bringt. Als Alternativen gelten Klaas-Jan Huntelaar und Jermaine Jones.

EURE MEINUNG: Schafft es Höwedes zurück ins Team?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig