thumbnail Hallo,

Die Vereinsführung des Meisters will eine mögliche Wiederholung vom Gewinn der Meisterschaft und des Pokals noch höher entlohnen.

Dortmund. Im modernen Profifußball ist Geld mittlerweile für viele Spieler der Hauptansporn - das dachte sich wohl auch die Vereinsführung von Borussia Dortmund um Hans-Joachim Watzke. Die Spieler sollen demnach bei einem möglichen Double-Gewinn fünf Millionen Euro erhalten. Beim doppelten Triumph wurden im vergangenen Jahr „nur“ vier Millionen Euro an die Mannschaft ausgeschüttet.

BORUSSIA DORTMUND
DOUBLE-SIEGER
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
SV Meppen - BVB
 1:2
FC Brügge -  BVB
3:1
Rot-Weiß Erfurt - BVB
0:4
1. FC Nürnberg - BVB
4:2
FC St. Gallen - BVB (25.7.)  
Legia Warschau - BVB (29.7.)
 
BVB - Hamburger SV (8.4.)  
FC Bayern - Borussia Dortmund (12.8.)
 

Erhöhung der Prämie


Nach zwei herausragenden Jahren der Borussia in der Liga will der Vorstand nun reagieren: Eine Aufstockung der Double-Prämie steht im Raum.

Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc sollen laut Bild-Informationen schon in der nächsten Woche die neue Prämienzahlung verabschieden.

Leistungsprinzip wird gefördert

Zorc gab gegenüber Bild auch gleich die Erklärung ab: „Es ist doch klar, dass der Gewinn von Titeln nicht bestraft wird. Bei uns wird das Leistungsprinzip gefördert.“

Erneut kein Bayern-Triumph?

Man will also wieder die Bayern ärgern, Trainer Jürgen Klopp weiß auch schon, wie: „Meine Spieler müssen in der neuen Saison wieder die Eigenschaften Gier und Leidenschaft verinnerlichen. Das kann man lernen.“

Prämien, Prämien…

Vergangene Saison gab es für den Gewinn der Meisterschaft und des Pokals lediglich vier Millionen Euro. Sollte man sich zumindest einen der beiden Titel sichern, gäbe es immerhin 2,5 Millionen Euro.

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr im Falle der Prämienerhöhung an eine noch stärkere Borussia?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig