thumbnail Hallo,

Er bringt von seinen Fähigkeiten alles mit, um in der kommenden Spielzeit zu überraschen. Bislang gehört Amin Younes zu den Gewinnern der Vorbereitung.

Mönchengladbach. In der vergangenen Bundesliga-Spielzeit feierte Amin Younes beim Spiel gegen Hannover 96 sein Bundesliga-Debüt für Borussia Mönchengladbach. Nun hat sich der 18-Jährige ambitionierte Ziele gesetzt. Der Spieler mit libanesischen Wurzeln hat bisher eine herrvorragende Vorbereitung absolviert. Nun äußert er sich im Trainingslager gegenüber den Medienvertretern.

„Möchte mich weiter verbessern“

Man erkennt schon an den ersten Testspielen, dass Younes ambitioniert ist und in dieser Spielzeit große Ziele hat, die er im Postbank Presseklub kurz skizziert: „Ich habe mir vorgenommen, möglichst viele Spiele zu machen und zumindest immer im Kader zu sein. Ich möchte mich weiter entwickeln und jeden Tag besser werden. Man kann sich als Spieler immer weiter verbessern und auch an seinen Stärken noch mehr arbeiten. Ich muss vor dem Tor noch gefährlicher werden und den Abschluss suchen.“

Variabel einsetzbar

Der Konkurrenzkampf im Gladbacher Team wird enorm sein. Speziell in der Offensive, wo mit Spielern wie de Jong, Mlapa oder vor allem auch Xhaka Akteure verpflichtet wurden, die internationalen Ansprüchen Genüge tragen. Auch der 18-Jährige hat seine Qualitäten, die er gegenüber der vereinseigenen Homepage beschreibt: „Eins-gegen-Eins-Situation und das Kurzpassspiel, das der Trainer immer fordert, liegen mir sehr. Ich spiele gerne im Zentrum oder hängende Spitze, kann aber auch Außen spielen. Wir haben so viele gute Spieler in unserem Team, dass es Spaß macht mit ihnen die Seiten zu tauschen und auf diese Weise als Mannschaft noch unberechenbarer zu werden.“

BORUSSIA M'GLADBACH
CL-QUALIFIKANT
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
SSVg Velbert - BMG
 0:6
Preußen Münster - BMG
0:3
BMG - Birmingham City
 2:2
1860 München - BMG (25.7)  
VfL Bochum - BMG (28.7.)  
BMG - FC Sevilla (4.8.)
 
Norwich City - BMG (11.8.)  

„Die Ersatzbank wird eine große Rolle spielen“

Es liegt schon sechszehn lange Jahre zurück, dass die Borussia vom Niederrhein zuletzt international aktiv gewesen ist. Nun wartet Anfang August die Champions League-Qualifikation, wo sich entscheiden wird, ob Gladbach in der Champions-League oder in der Europa-League starten wird. Younes hat zur kommenden Doppelbelastung folgende Meinung: „Wir müssen einfach gut vorbereitet sein und verschiedene Systeme spielen können. Auf uns warten viele Spiele, deshalb wird die Bank in der kommenden Saison eine große Rolle spielen. Es ist wichtig, dass wir keinen Qualitätsverlust haben, wenn der Trainer Spieler austauscht. Jeder muss bereit sein, wenn er spielt und Gas geben.“

Gute Integration der Neuzugänge

Als mitentscheidend für den sportlichen Erfolg gilt unweigerlich die Atmosphäre im Team und die Stimmung, die vorherrscht. Dazu kann der technisch starke Mittelfeldspieler sagen: „Es macht Spaß mit den Jungs. Wir haben ein sehr junges Team und es kommen immer wieder junge Spieler dazu wie jetzt mit Granit Xhaka oder Peniel Mlapa. Wir haben alle neuen Spieler sehr gut aufgenommen. Sie haben sich aber auch sehr gut eingefügt. Es ist so, als wären sie schon immer dabei gewesen.“

EURE MEINUNG: Kann Amin Younes die Überraschung in dieser Saison bei Borussia Mönchengladbach werden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig