thumbnail Hallo,

Die Bayern werden sich bis Freitag in China weiter auf die Saison vorbereiten. Superstar Robben brennt schon auf die neue Saison und ist titelhungrig.

München. Der FC Bayern München startete am Montag seine fünftägige China-Reise. Mit dabei: Arjen Robben. Der Niederländer kann den Saisonstart kaum erwarten und will es den Liga-Konkurrenten dieses Jahr richtig zeigen.

Robben ärgert Neapel-Pleite

Arjen Robben hasst es zu verlieren. Selbst die 2:3-Pleite im Test gegen die Italiener aus Neapel störten den Flügelflitzer mächtig. „Du willst niemals verlieren. Wir müssen immer gewinnen“, sagte Robben zur Bild. „Vor der Halbzeit geben wir das Tor zum 1:1 zu einfach her. Das darf nicht passieren. Das sind die Dinge, mit denen wir Punkte in der Bundesliga verlieren können.“

Titelhunger ist groß

In der Meisterschaft will Robben mit den Bayern angreifen und schickte gleich mal eine Kampfansage an die Liga. „Wir haben eine Saison hinter uns, in der wir ganz nah an allen Titel waren, am Ende aber nichts gewonnen haben. Da ist der Hunger nach Titeln noch größer. Wir wollen das korrigieren. Ich spüre schon jetzt den Willen in der Mannschaft, auch wenn bisher noch viele wichtige Spieler wegen ihres EM-Urlaubs im Training fehlten“, sagte der 28-Jährige FCB-Star.

Zuletzt schickte bereits Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge eine Kampfansage Richtung Dortmund. „Wir haben unser Ziel, Meister zu werden. Wir sind da nicht so zurückhaltend wie der eine oder andere Klub in Westdeutschland. Da sind wir schon etwas offensiver. Wir haben eine gute Mannschaft“, so Rummenigge.

EURE MEINUNG: Die Bayern trainieren fast komplett - wie stark werden sie zum Saisonbeginn sein?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig