thumbnail Hallo,

Die EM-Fahrer der Bundesliga-Klubs trudeln langsam aber sicher wieder bei ihren Vereinen ein. Das gilt auch für den französischen Starspieler.

München. Franck Ribery ist am Donnerstag aus dem Urlaub zurückgekehrt und zum Team des FC Bayern München gestoßen. Nach seiner Ankunft gab er sich angriffslustig und betonte, er wolle „wieder Titel gewinnen“.

Denn genau daran mangelte es zuletzt. In der vergangenen Spielzeit musste sich der FCB mit drei zweiten Plätzen zufriedengeben, bei der EM war für Ribery mit Frankreich im Viertelfinale Schluss.

FC BAYERN
VIZE-MEISTER
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
SpVgg Unterhaching - FC Bayern
0:1
FC Ismaning - FC Bayern
0:4
Trentino-Auswahl - FC Bayern 0:11
Beijing Guo - FC Bayern (24.7.)  
FC Bayern - VfL Wolfsburg (26.7)  
FC Bayern - Werder Bremen (4.8.)  
SG Großaspach - FC Bayern (8.8.)
 
FC Bayern - Borussia Dortmund (12.8.)
 

Ribery will „viel arbeiten“

Nun aber geht der Blick nach vorne - der 29-Jährige versprach, „viel arbeiten“ zu wollen und erklärte laut Deutscher Presse-Agentur weiter: „Ich freue mich, wieder hier zu sein.“

Da Ribery nicht am FCB-Trainingslager am Gardasee teilnimmt, absolviert er seine Übungseinheiten in München. Noch im Urlaub hingegen sind die acht deutschen Nationalspieler, die sich am Samstag zusammen mit dem Franzosen einem Laktattest unterziehen werden. Am Sonntag reist die gesamte Mannschaft dann geschlossen nach China, wo man für fünf Tage verweilt.

EURE MEINUNG: Kann Ribery die Bayern zum Titel führen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig