thumbnail Hallo,

Für den Double-Gewinner aus Dortmund wächst der Druck. Vor den Bayern hat der Verteidiger keine Angst und er gewinnt am liebsten gegen Schalke.

Dortmund. Neven Subotic zeigt sich im Interview mit der Bild selbstbewusst und ist überzeugt von der Dortmunder Mannschaft. Die aktuelle Transferpolitik der Konkurrenz beunruhigt den 23-Jährigen nicht.

Keine Angst vor Bayern, aber Respekt

Auf die Frage, ob die aktuellen Zugänge der Bayern mi Mandzukic, Pizarro oder Shaqiri ihn beunruhigen würden, gibt sich der Verteidiger entspannt: „Ich habe keine Angst vor den Bayern! Ich habe einfach Respekt“, so der Serbe.

Ziel: Champions-League-Qualifikation

Der deutsche Meister und Pokalsieger hat sich für die kommende Saison ehrgeizige Ziele gesetzt: „Wir wissen, dass es die schwerste Saison für uns wird. Denn erstmals haben wir als Ziel die Qualifikation zur Champions League ausgerufen“, sagt Subotic.

Reus und Götze weltklasse

Sein Team sieht der Dortmunder jedenfalls für den Wettkampf mit der Konkurrenz gerüstet. Trotz des Abgangs von Shinji Kagawa schätzt er seine Mannschaft als „extrem stark“ ein und setzt dabei auf zwei Youngster des BVB: „Marco Reus und Mario Götze sind weltklasse. Ich bin mir ganz sicher: Sie werden für viel Furore sorgen“, meint der Innenverteidiger.

Große Konkurrenz in der Bundesliga

Das aktuelle Ziel, die erneute Qualifikation für die Champions League, geht für Neven Subotiv über starke Konkurrenten in der Bundesliga. Neben Schalke, Bayern und Leverkusen warnt der serbische Nationalspieler auch vor Gladbach, Wolfsburg und Bremen: „Ich denke, es gibt mindestens acht Mannschaften, die uns unser Ziel streitig machen wollen.“

Ein echter Dortmunder

Auf die Frage, ob er lieber gegen die Bayern oder gegen Schalke gewinnt, grinst der 23-Jährige: „Dass wir die Bayern fünfmal geschlagen haben, hat halb Deutschland gefreut. Weil die Fans gesehen haben, dass eben doch nicht immer die teuerste Mannschaft den Titel holen muss. Aber für einen Dortmunder sind Siege gegen Schalke immer noch das Größte!“, stellt er abschließend fest.

EURE MEINUNG: Schaffen die Dortmunder die Titelverteidigung?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig