thumbnail Hallo,

FC Bayern München entlässt Nerlinger, Sammer kommt

Hammermeldung von der Säbener Straße: Der FC Bayern München hat sich von Sportdirektor Christian Nerlinger getrennt und Matthias Sammer verpflichtet!

München. Beim FC Bayern München hat es einen Hammer-Wechsel in der Führungsetage gegeben! Der deutsche Rekordmeister hat sich von Sportdirektor Christian Nerlinger getrennt. Nach den enttäuschenden vergangenen beiden Jahren ohne Titel, muss der Verantwortliche seinen Hut nehmen.

Ein Nachfolger ist bereits gefunden: Matthias Sammer, der noch beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Sportdirektor fungiert. Die Freigabe vom Verband für seine neue Tätigkeit hat Sammer bereits erhalten, die Bayern haben den Führungswechsel bestätigt.

Unzufriedenheit mit Nerlinger

Der Wechsel hatte sich in den vergangenen Tagen und Wochen keineswegs angedeutet. Allerdings schienen die Verantwortlichen des FCB nach zwei titellosen Jahren doch den Wunsch nach einer Veränderung zu verspüren. Nun hat es Nerlinger getroffen.


WECHSEL | Matthias Sammer verlässt den DFB und beerbt Christian Nerlinger in München

Er hatte vor drei Jahren das Amt des damals scheidenden Uli Hoeneß übernommen, die Ära gestaltete sich aber weniger erfolgreich, als das der FCB erwartet hatte.

Der DFB bestätigte am Mittag die Freigabe für Matthias Sammer: „Wir lassen Matthias Sammer nur sehr schweren Herzens gehen. Er hat mit seiner Kompetenz und Leidenschaft viel für die Talentförderung in Deutschland bewegt und dem Verband mit seiner Art unglaublich gut getan“, erklärte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. Beim Verband beginnt nun die Suche nach einem Nachfolger.

Schon vor der EM entschieden

Die Bayern bestätigten ihrerseits ebenfalls die überraschende Entwicklung mit einer Pressemitteilung. Darin wurden „unterschiedliche Auffassungen über das Konzept für die Zukunft der Mannschaft“ als ein Grund für die Trennung von Christian Nerlinger genannt. Der Beschluss, ohne Nerlinger in die neue Saison zu gehen, fiel demnach schon vor dem Beginn der Europameisterschaft, wurde jedoch erst jetzt bekannt gegeben, um Unruhe im Umfeld der Nationalmannschaft zu vermeiden.

„Ich möchte mich im Namen des Clubs bei Christian Nerlinger ausdrücklich für seine Arbeit in den vergangenen vier Jahren beim FC Bayern bedanken“, sagte Bayerns Aufsichtsratsvorsitzender Uli Hoeneß zum Abschied.

EURE MEINUNG: Sammer für Nerlinger - Ist das der richtige Schritt?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig