thumbnail Hallo,

Hannovers Trainer Mirko Slomka zeigt sich enttäuscht und verwundert über die ausgebliebenen Vertragsgespräche nach Ablauf der Saison. Sein Kontrakt endet im Sommer 2013.

Hannover. Trotz einer erfolgreichen Saison von Hannover 96 rumort es bei den Niedersachsen. Trainer Mirko Slomka zeigt sich über die ausgebliebene Vertragsverlängerung überrascht und irritiert.

Verwunderung bei Slomka

Der Trainer des Fußball-Bundesligisten äußerte sich am Dienstag erstmal zum Stand seiner angestrebten Vertragsverlängerung. Während der Sommerpause ist es bisher zu keinerlei Gesprächen gekommen und so fand Mirko Slomka klare Worte: „Es hat mich überrascht“, erklärte der 44-Jährige laut der Deutschen Presseagentur (dpa). „Offensichtlich reicht meine Leistung nicht, um meinen Vertrag zu verlängern.“

Erfolgreiche Arbeit in Hannover

Unter der Leitung ihres Cheftrainers Mirko Slomka erreichten die Hannoveraner zweimal in Folge das internationale Geschäft. Außerdem stand der Tabellensiebte der abgelaufenen Bundesligasaison im Viertelfinale der Europa League und scheiterte nur knapp am späteren Sieger Atletico Madrid.

Reibereien zwischen Slomka und Clubchef Kind

Bereits vor einem Jahr gab es einige Reibereien zwischen Slomka und Clubchef Martin Kind, als es um die Vertragsverlängerung ging, die dann aber letztlich doch erfolgte. Der Trainer der 96er weist jede Schuld am Scheitern der Verhandlungen von sich. „Der Eindruck ist falsch, dass ich die Gespräche blockieren würde“, so der 44-Jährige. Sein derzeitiger Vertrag endet mit Ablauf der kommenden Saison 2012/2013.

EURE MEINUNG: Glaubt ihr, Mirko Slomka sitzt beim Bundesligaauftakt noch auf der Trainerbank von Hannover 96?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig