thumbnail Hallo,

Als einziger deutscher Klub wird der Meister aus Dortmund bei dem großen Turnier dabei sein und seine U-19 an den Start schicken.

Dortmund. Die U-19 von Borussia Dortmund wird in der kommenden Saison bei den „NextGen Series“ teilnehmen. Dabei handelt es sich um eine Art Champions League für Jugendfußballer. Große europäische Vereine schicken ihre Jungspieler ins Rennen, damit diese sich auch auf internationalem Niveau verbessern können.

Ricken freut sich

In der kommenden Saison sind neben dem BVB auch der FC Chelsea, Manchester City, der FC Liverpool, Inter Mailand, Fenerbahce Istanbul, Ajax Amsterdam und der FC Barcelona vertreten. Das teilten die Dortmunder in einer Pressemitteilung mit.

Jugend-Chef Lars Ricken: „Es ist eine große Ehre für unsere Spieler, sich mit den Besten Ihres Alters messen zu können. Ich gehe davon aus, dass sie sich auf Top-Niveau beweisen können und an den Aufgaben sukzessive wachsen werden.“

Inter ist Titelverteidiger

In der vergangenen Saison konnte sich Inter Mailand den Titel sichern. Im März siegten die Italiener im Elfmeterschießen gegen Ajax Amsterdam. Das Endspiel fand dabei in London statt. Man darf gespannt sein, wie sich der deutsche Vertreter aus Dortmund schlagen wird.

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig