thumbnail Hallo,

Wegen finanzieller Probleme im Norden werden die HSV-Damen in der kommenden Saison nicht in der Bundesliga spielen. Der Verein meldet das Team ab.

Hamburg. In der kommenden Saison will man beim Hamburger SV raus aus den roten Zahlen und muss daher kräftig sparen. Darunter haben nun die Damen zu leiden, denn sie dürfen nicht länger in der Bundesliga spielen.

HSV zieht Frauen ab

Die Frauen-Bundesliga ist um ein Traditionsteam ärmer. Aus wirtschaftlichen Gründen muss der HSV seine Frauenmannschaft aus der ersten Liga abziehen. Auch in der zweiten Liga werden die Damen nicht angemeldet.

Auf der Vereinshomepage erklärte der Verein: „Diese Entscheidung traf der Vorstand nach Abwägung der wirtschaftlichen Möglichkeiten, das notwendige Gesamtbudget für die Bundesligateilnahme zusammenzustellen.“

Vorstandsvorsitzender Jarchow begründet die Entscheidung gemäß Morgenpost so: „Der Vorstand bedauert sehr, die Bewerbung aufgrund der finanziellen Rahmenbedingungen für die Saison 2012/13 zurückgeben zu müssen. Dies ist keine Entscheidung gegen den Frauenfußball im HSV.

Hamburg erwirtschaftete einen Verlust von fünf Millionen Euro und will in der kommenden Saison eine schwarze Null schreiben. „Diese Zielsetzung bedingt unter anderem, dass die Zuschüsse in Vereinsbereiche, die sich nicht eigenständig finanzieren können, reduziert werden müssen“, so Jarchow.

Eure Meinung: Wie seht Ihr diese Entscheidung?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig