thumbnail Hallo,

Die Bayern-Legende sieht im FC Chelsea einen gefährlichen Gegner, da die Mannschaft verwundet ist. Die FCB-Stars hingegen müssen das Pokal-Debakel sofort aus ihrem Köpfen verbannen

München. Wenn es am Samstag im Spiel der Spiele gegen Chelsea geht, darf das DFB-Pokalendspiel gegen Dortmund keine Rolle mehr spielen. Oliver Kahn fordert die totale Konzentration auf den Gewinn der Champions League.

Pokal abhaken

Wenn es nach Bayern-Legende Oliver Kahn geht, müssen die Bayern-Stars die Niederlage gegen Dortmund sofort abhaken und nicht länger darüber nachdenken. Im Interview mit der BILD erklärte der Torwart-Titan: „Sie müssen die Löschtaste betätigen und sich total darauf konzentrieren, was sie jetzt erreichen können. Die Champions League zu gewinnen, das steht über allem. Manche Spieler gewinnen diesen Titel nie. Man muss das Pokalfinale jetzt verdrängen, in die Analyse gehen und nach der Saison darüber reden.“

Chelsea nicht unterschätzen

Der Gegner im Finale spielt eine schwache Saison. Chelsea ist nicht mehr die Mannschaft von vor drei Jahren, obwohl sie jetzt mit viel Glück ins Endspiel gekommen sind. Doch genau darin liegt für Kahn die Gefahr.

„Chelsea ist auch verwundet. Die haben keine gute Saison gespielt und auch schon mal ein Champions-League-Finale tragisch verloren. Der Stachel sitzt tief. Ähnlich wie 1999 bei uns. Es besteht die Gefahr, dass man denkt, Chelsea sei eine durchschnittliche Mannschaft. Aber es wird keiner so dumm sein, und Chelsea auf die leichte Schulter nehmen“, so der Champions-League-Sieger von 2001.

Eure Meinung: War den Bayern-Stars der DFB-Pokal sowieso egal und das Spiel eher lästig?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig