thumbnail Hallo,

Vor dem Pokalfinale würdigt Bastian Schweinsteiger den BVB als langfristigen Konkurrenten - und bringt Real-Coach Mourinho als möglichen Bayern-Trainer für die Zukunft ins Spiel.

München. Zwei von Dreien sind noch möglich: Mit Siegen gegen Meister Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale sowie gegen den FC Chelsea im Endspiel der Champions League könnte der Rekordmeister Bayern München eine Saison ohne Bundesliga-Titel immer noch versöhnlich beenden. Im Interview mit der Bild erklärte Bastian Schweinsteiger den BVB zum langfristigen Konkurrenten - und brachte nebenbei Real-Coach Jose Mourinho als möglichen zukünftigen Trainer der Bayern ins Spiel.

„Dortmund wird auch langfristig der härteste Konkurrent sein“

Zum zweiten Mal in Folge hat sich der BVB vor den Bayern die Meisterschaft gesichert. In den Borussen sieht Bayerns Mittelfeldstar auch für die nächsten Jahre den größten Kontrahenten um die Liga-Spitze: „Dortmund hat eine außergewöhnliche Rückrunde gespielt und deswegen den Meister-Titel auch verdient. Sie spielen mittlerweile nicht nur einen guten, sondern auch einen erfolgsorientierten Fußball. Deshalb werden sie auch langfristig der härteste Konkurrent für uns sein“, sagte Schweinsteiger dem Boulevard-Blatt.

„Das schwerste und härteste Pokal-Finale, seitdem ich Profi bin“

In den letzten vier Spielen gegen die Schwarz-Gelben unterlag der Rekordmeister jeweils. Ein Sieg für das eigene Ego wäre also angebracht. Aber Schweinsteiger warnt: „Für uns wird es das schwerste und härteste Pokal-Finale, seitdem ich Profi bei Bayern bin, also seit zehn Jahren.“ Sollte es zum Elfmeterschießen gegen die Borussen kommen, will der 26-Jährige, wie schon gegen Real Madrid, wieder antreten.

„Mourinho würde mit Bayern Erfolg haben“

Apropos Real: Dessen Trainer Jose Mourinho könnte sich Schweinsteiger auch als potenziellen Bayern-Coach vorstellen. „Ich muss sagen, dass ich Mourinho für einen herausragenden Trainer halte. Er spricht ja leider kein Deutsch. Aber ansonsten ist Mourinho ein Trainer, der mit Bayern auf jeden Fall Erfolg haben würde. Und wenn wir irgendwann mal auf Trainer-Suche sind, würde es mich freuen, wenn man auch über ihn nachdenkt“, so der deutsche Nationalspieler. Nach England, Italien und Spanien wäre die Bundesliga die vierte europäische Spitzenliga, in der Mourinho auf Titeljagd gehen könnte.

Eure Meinung: Wäre Mourinho in Zukunft einer für die Bayern?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig