thumbnail Hallo,

Der Klub aus der Hauptstadt sucht fieberhaft nach einem neuen Trainer für die kommende Saison. Ein weiterer Kandidat macht nun die Runde.

Berlin. Hertha BSC steht nach der 0:4-Niederlage gegen den FC Schalke 04 einmal mehr mit dem Rücken zur Wand. Nur noch ein Spieltag steht aus – die Berliner belegen derzeit einen direkten Abstiegsplatz. Neben den sportlichen Sorgen hat Sportdirektor Michael Preetz noch eine weitere Baustelle: die Trainersuche. Ralf Rangnick hat bereits Interesse an dem Job bekundet, er scheidet aber offenbar aus.

Rangnick offenbar nicht mehr im Rennen


Das berichtet nun die Welt am Sonntag. Demnach soll Rangnick ein Engagement auch in der zweiten Liga in Betracht gezogen haben. Allerdings mit einer Bedingung: Er möchte die alleinige sportliche Verantwortung in der Hauptstadt. Da Vereinspräsident Werner Gegenbauer aber an Preetz festhalten möchte, scheidet Rangnick als Trainer aus. Stattdessen macht nun ein anderer Name die Runde: Thomas Doll.

Laut Welt am Sonntag soll Preetz unter der Woche bereits den Verantwortlichen des Klubs diese Option vorgestellt haben. Damit wäre der Coach eine ernsthafte Überlegung im Verein. Doll war zuletzt in Deutschland etwas außen vor.

Bis Januar trainierte er noch den saudi-arabischen Erstligisten Al-Hilal. Dort hatte er sein Amt aber wegen interner Probleme vorzeitig aufgegeben. Hertha sucht einen Trainer, weil Rehhagel das Amt über den Sommer hinaus nicht begleiten wird.

Eure Meinung: Wäre Thomas Doll die richtige Wahl für Hertha?

Dazugehörig