thumbnail Hallo,

Das neue FC-Präsidium will Schmadtke weiterhin verpflichten, obwohl dieser jegliche Spekulationen ins Land der Fabel zurückgewiesen hatte – Schaefer soll Cheftrainer bleiben.

Köln. Wie der Express vor einiger Zeit berichtete, soll Jörg Schmadtke von Hannover 96 Sportdirektor beim 1. FC Köln werden, falls Werner Spinner zum neuen Präsident gewählt wird. Nun hat Spinner die Wahl zum FC-Präsidenten gewonnen – prompt tauchen die Spekulationen um Schmadtke wieder auf, obwohl dieser erst vor Tagen den Kontakt zu den Kölnern dementierte. Interimstrainer Frank Schaefer soll zur Dauerlösung werden.

„Wir brauchen jetzt einen Sportdirektor und einen Trainer“

Gegenüber der Bild-Zeitung äußerte sich Schumacher zur weiteren Vorgehensweise in der Personalplanung des Vereins - dabei will er mächtig aufs Tempo drücken: „Zeit ist kostbar und wir können sie uns nicht schnitzen. Wir brauchen jetzt zuallererst einen Sportchef und natürlich einen exzellenten Trainer. Das sind unsere Aufgaben.“

Wie die Zeitung berichtet, hat das neue Präsidium der Kölner um Toni Schumacher bereits einen genauen Plan über die wichtigsten Personalien im Kopf. So soll Schmadtke ab der kommenden Saison den Posten des Sportdirektors übernehmen und Interimstrainer Frank Schaefer dauerhaft als Chefcoach fungieren.

Schumacher will Schaefer überreden

Obwohl Schaefer nicht die Absicht hat, langfristig Cheftrainer zu bleiben, hat er noch nicht endgültig abgesagt. Schumacher will Schaefer davon überzeugen, dass er in dieser Position auch in Zukunft der richtige Mann für den FC ist. „Er hat die richtige Ansprache und weiß, wie es geht. Wir werden ihn fragen, ob er weiter machen will. Aber wer Schaefer kennt, der weiß auch, dass es am Ende einzig und allein seine Entscheidung ist“, so der ehemalige Torhüter der Bild.

Zu Details im Fall Schmadtke wollte sich Schumacher derzeit nicht äußern: „Ich sage jetzt nichts zur Personal-Politik. Würde ich das tun, wäre das gegenüber anderen Personen doch respektlos.“

Eure Meinung: Wird der FC seinen Plan mit Schaefer und Schmadtke umsetzten können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig