thumbnail Hallo,

Der auslaufende Vertrag des „Dauerpatienten“ wird nicht verlängert. Auch andere Spieler stehen vor dem Abschied aus Hannover– sie stehen im Fokus einiger Zweitligisten.

Hannover. Vor knapp zwei Jahren wechselte Carlitos mit großen Hoffnungen verbunden vom FC Basel zu Hannover 96. Sein Können konnte er in dieser Zeit jedoch nie zeigen - fast durchweg war der Portugiese verletzt. Im Sommer endet nun die unglückliche Zusammenarbeit.

Acht Einsätze in knapp zwei Jahren

Wie der Kicker berichtet, wird Carlitos auslaufender Vertrag bei der 96ern nicht verlängert. Nach einer scheinbar unendlichen Leidenszeit wurde der Mittelfeldspieler im Spiel gegen Freiburg immerhin mal wieder eingewechselt.

Insgesamt brachte es der Portugiese aufgrund seiner Verletzung bisher auf nur acht Einsätze im Trikot der Hannoveraner.

Royer und Avevor vor Absprung?

Carlitos wird wohl nicht der einzige Spieler bleiben, der „96“ verlässt. Laut dem Sportmagazin sollen Daniel Royer und Christopher Avevor das Interesse von Zweitligisten geweckt haben. Mittelfeldspieler Royer steht bei 1860 München und dem FC St. Pauli im Fokus – Abwehrmann Avevor wird mit dem VfL Bochum in Verbindung gebracht.

Eure Meinung: Was haltet ihr von „96“ Personalplanungen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig